Donnerstag, 7. September 2017

6 rules for wild camping in a campervan

wildcampen im campervan



Wild Campen ist in fast ganz Europa verboten. Wildcampen geschieht damit auf eigenes Risiko und in vielen Ländern gibt es offiziell sogar Geldstrafen wenn man erwischt wird. Wenn du es dennoch machen möchtest, solltest du dich so unauffällig verhalten wie möglich. Wenn dich niemand bemerkt solltest du keine Schwierigkeiten haben. (Das Geldstrafen tatsächlich durchgesetzt wurden habe ich bisher von keinem vanlifer gehört.)

Lagerfeuer und Camper



Um eine tolle Wildcamping Erfahung zu haben und das gleiche für die folgenden Personen zu ermöglichen, verlasse die Plätze genau so, wie du sie vorgefunden hast und befolge die

6 goldenen Regeln zum Wildcampen im Campervan

 

1. Vermeide Wohngegenden

...besonders auf dem Land und in Dörfern, wo es einfach ist einen anderen Ort zu finden, solltest du vermeiden im Sichtfeld von Häusern zu stehen. Es könnte sich jemand daran gestört fühlen oder du könntest unwissentlich auf privatem Grund stehen. Die Wahrscheinlichkeit weggeschickt zu werden ist hier am größten.

2. Nichts zerstören

Verlasse die Plätze so, wie du sie vorgefunden hast.

 3. Nicht stören

Sei so leise wie möglich und vermeide Lärm. Beim Wildcampen geht es darum nicht aufzufallen.

4. Müll

Hinterlasse keinen Abfall und entsorge deinen Müll anständig.


5. Toilette

Da Wildcampen richtige Toiletten meistens ausschließt, vergrabe dein WC-Papier und andere Hinterlassenschaften die niemand sehen will. Ein Klappspaten sollte immer dabei sein! Hier schreibe ich über den "poo with a view" und wie man das richtig macht.


6. Feuer

In Trockenperioden sind offene Feuer oft verboten. Hat ein ausgesuchter Platz keine Feuerstelle, solltest du auf ein Lagerfeuer besser verzichten.


 

7. Essen

Werfe deine Essensreste nicht in die Natur (aus dem selben Grund weshalb sie nicht auf den Kompost gehören) und lasse Essen über Nacht nicht draußen stehen. Es könnte wilde Tiere anlocken.


Wenn dir dieser Artikel geholfen hat oder du noch etwas ergänzen kannst, würden wir uns über einen Kommentar von dir freuen.
Möchtest du unser Abenteuer verfolgen, kannst du das via Facebook, Instagram und E-Mail tun. Links dazu findest du in der rechten Spalte.

Viel Spaß beim Campen!


wildcamping in sweden


--------------------------------------------------------------------------------------------------

wild camping in a camper



Camping wild is prohibited almost everywhere in Europe. If you want to do it anyway, try to stay as invisible as possible. If no one notices you, you will not get in any trouble.
wildcamping in norway

To have a nice wild camping experience and to make sure the following person will have the same you should follow these

6 golden rules for wild camping in a campervan

 

1. Avoid camping in front of residential houses

...especially in the countryside or in small villages where it's easy to find another spot. People don't like it if a camper destroys their exclusive view. Also you might stay on someone's property unknowingly.

2. Don't destroy

Leave the places as you found them.


3. Don't disturb

Try to be as quiet as possible, avoid making loud noises. Camping wild is mostly about not getting noticed.

4. Trash

Don't leave your trash behind. No one likes messy places, so just take your trash and throw it into the next bin.

5. Toilet

Most of the wild camping doesn't include a toilet. Bury your toilet paper and other things no one wants to see. Get yourself a small shovel. Here you can read about how to poop outside.

6. Fire

Watch out for dry summer, when campfires are often forbidden. Also, if there isn't a fireplace yet, try to do without campfire.

7. Food

Don't throw the rest of your meal in the nature and never leave food outside overnight it could attract wild animals.


If this was helpful or if you have to add something we would be glad to read it in the comments below. You can follow our camping adventures via Facebook, Instragram and E-Mail. Links on the right.

Happy Camping!

campervan sunset


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen